Architektur Forum Ostschweiz

Wert der Baukultur

Michael Fischer, Kantonsbaumeister St. Gallen / Björn Teichmann, Stadtplaner, Leipzig / Moderation Jean-Daniel Strub, Ethiker, Zürich

Mo 1. Februar 2021, 19.30 Uhr im Livestream

Zur Rettung der Baukultur wurden in den vergangenen Jahren verschiedenste Initiativen gestartet.  Mitunter die «Erklärung von Davos», welche 2018 im Vorfeld des WEFs von den europäischen Kulturministern unterzeichnet wurde. Sie zeigt auf, wie eine hohe Baukultur politisch und strategisch verankert werden kann und ruft in Erinnerung, dass Bauen Kultur ist und gleichzeitig auch Raum für Kultur schafft.

Auf der Suche nach einer genaueren Beschreibung der Baukultur, trifft man auf Wikipedia auf folgende Umschreibung: «Baukultur ist die Summe aller menschlichen Leistungen, die die Umwelt verändern. Städtebau, Ortsplanung und Infrastrukturbauten gehören dazu und die Baukultur stützt sich auf die Geschichte und Tradition des Ortes ab.»

Entsprechend liegt es auf der Hand, dass sowohl der Heimatschutz wie auch die Denkmalpflege für den Erhalt der Baukultur eine bedeutende Rolle spielen.

Doch setzen wir Architekten, Planer und Bauherren uns – gemäss dieser Definition – für die richtigen Themen ein, um den Wert der schweizerischen Baukultur zu erhalten?

Einladungskarte Februar

Bildnachweis: Michael Fischer

 

AFO Edition 2021 – Kurzfilm der Veranstaltung:

Stream powered by STÜRMER FOTO