Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

umsicht regards sguardi 2013

Die Auszeichnung des SIA für die zukunftsfähige Gestaltung des Lebensraums

Ausstellung: Do 26. Juni 2014, 17 – 20 Uhr, Sa 28. Juni 2014, 10 – 15 Uhr
Vernissage Mo 23. Juni 2014, 19.30 Uhr im Forum

beat rothen NOERD Fassade_

Vernissage

NOERD – Das Gewerbehaus der Kreativen
Vortrag von Beat Rothen, Architekt, Winterthur / Einführung durch Stefan Cadosch, Architekt, Präsident SIA
Das NOERD erhielt im Rahmen von «Umsicht 2013» eine Auszeichnung

Die Suche der Freitag lab. AG, einem international angesehenen Recylingtaschenhersteller aus Zürich, nach einem neuen Standort für ihr Headquarter und ihre Produktion war Auslöser für eine besondere Projekt- entwicklung in Neu-Oerlikon in Zürich.
Das NOERD setzt städtebauliche Impulse und schafft Identität, bieter aber auch mit seiner Dachlandschaft einen ungewöhnlichen Rückzugsort in der von Industrie und Gewerbe geprägten Umgebung.
Im NOERD wird maximal flexibler Raum zu minimalem Preis mit einer gewissen radikalen Ästhetik generiert, die zum Thema seiner Architektur wird. Es entfaltet seine Kraft aus der sichtbarkeit der Materialien. Die Rauheit des Rohbaus soll spürbar bleiben. Die Kontraste, die durch den Einsatz von Natur- und Industrie- produkten entstehen, schaffen ein taktiles Feld, das dem Gebäude eine unverwechselbare Identität gibt.

umsicht regards sguardi 2013

102-13-Bild01-F_TrueLove_klein__2

Zum dritten Mal zeichnet der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA Projekte aus, die sich exemplarisch für die zukunftsfähige Gestaltung des Lebensraums einsetzen. Die Ausstellung zeigt die prämierten Werke, die allesamt von umsichtigen Schaffensprozessen zeugen und somit in ihrem Ergebins beispielhafte und zukunftsfähige Lösungen im Umgang mit den aktuellen Herausforderungen des Lebensraums Schweiz darstellen.
www.sia.ch/umsicht

Einladung Umsicht