Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

Städtische Ausstellung im Forum

Martin Leuthold «Vlies» – Städtische Ausstellung verlängert

Ausstellung: Fr 23. November bis Sa 22. Dezember 2018
Öffnungszeiten: Di–So, 14–17 Uhr

Finissage: Sa, 22. Dezember 2018, 11 bis 13 Uhr

Der Textildesigner Martin Leuthold erhielt 2017 den Anerkennungspreis der Stadt St.Gallen. Seine Ausstellung «Vlies», die gemeinsam mit der St.Galler Künstlerin Katalin Deér entstand, wird eine Woche länger zu sehen sein als ursprünglich geplant und am 22. Dezember 2018 mit einer Finissage schliessen.

Martin Leuthold zeigt in der Ausstellung «Vlies» im Architektur Forum Ostschweiz seine Inspirationsquellen: Seine Postkartensammlung vereint Kunstwerke aus allen Jahrhunderten und ist inzwischen auf 4’500 Motive angewachsen. Im Architektur Forum Ostschweiz zeigt ein eigens gedruckter Vliesboden Martin Leuthold inmitten seiner Bildersammlung. Entstanden sind die Fotografien im Auftrag der schweizerischen Architekturzeitschrift «Hochparterre». Dafür hatte der Textildesigner seine  Postkartensammlung in der Kunst Halle Sankt Gallen ausgebreitet und die Künstlerin Katalin Deér fotografierte ihn dabei.

Die Ausstellung stösst auf grosses Interesse und wird deshalb bis zum 22. Dezember 2018 verlängert. Am Samstag, 22. Dezember 2018, 11 bis 13 Uhr, findet die Finissage unter dem Titel «Souvenir de Vlies» statt.
Ausserdem eröffnet kommende Woche am Dienstag, 18. Dezember 2018, die Stiftsbibliothek St.Gallen das Ausstellungsprojekt «XULLUX»: eine Installation von Martin Leuthold mit Siegrun Appelt im Barocksaal der Stiftsbibliothek.