Architektur Forum Ostschweiz

Di 25. April 2023, 20 Uhr

Prospettiva Olivetti

Architektur im Film

im Kinok

  • Einführung durch Katia Accossato, Architektin, Lugano
  • Bild zum Beitrag
  • Bild zum Beitrag
  • Bild zum Beitrag

James Stirling, Kenzo Tange, Louis Kahn: Die besten Architekten wurden engagiert, um den Erfolg von Olivetti sicherzustellen. Architektur ist das wesentliche Werkzeug zur Gestaltung einer Gemeinschaft. Das war die Vision von Adriano Olivetti. Als einer der größten italienischen Industriellen verstand er schnell die Bedeutung einer guten Unterbringung seiner Mitarbeiter. In Ivrea baute das Unternehmen nicht nur Fabriken, sondern auch Arbeiterunterkünfte und Gemeinschaftseinrichtungen. Es war ein Beispiel für Arbeitgeber-Verantwortung und effektiven sozialen Wohnungsbau. Prospettiva Olivetti zeigt, wie das Olivetti-Team seit Adrianos Tod seinen Ruf mit Gebäuden auf der ganzen Welt bewahrt. Aber ist das schrumpfende Unternehmen noch in der Lage, dieses einzigartige architektonische Erbe und die Arbeiter-Wohnungen zu erhalten?

Regie: Davide Maffei, Italien, 2020, OV/i/e, UT d, 88’
Weiteres Vorführdatum wird noch publiziert.

Trailer

Kinok

Reservation: 071 245 80 72 oder auf kinok.ch
Eintritt: 16.– / Mitglieder AFO 11.–

Sponsoren

Architektur Forum Ostschweiz Davidstrasse 40 Postfach 9004 St.Gallen Maps ↗
076 345 16 93
Newsletter

Veranstaltungskalender-Abo

URL kopieren
Mitgliedschaft →