Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

Pressemitteilung AFO

Positive Signale aus dem Stadtrat

Es kommen gute Neuigkeiten aus der Direktion Bau und Planung: Mit Hans Ulrich Rechsteiner hat der Stadtrat einen engagierten Architekten als neuen Stadtbaumeister gewählt, der Kauf der Gebäude an der Lagerstrasse eröffnet neue Perspektiven im Gebiet hinter dem Bahnhof.

Nach dem Debakel am Marktplatz hat der Stadtrat nun wieder vielversprechende Zeichen gesetzt: Mit Hans Ulrich Rechsteiner wird ein engagierter und geschätzter Architekt aus der Stadt das Hochbauamt führen. Mit dieser personellen Besetzung festigt der Stadtrat sein Bekenntnis für die Baukultur. Das Architektur Forum begrüsst diese Entscheidung und gratuliert seinem ehemaligen Vorstandsmitglied zur Wahl.

Ein weiteres positives Signal ist der Erwerb der Liegenschaften an der Lagerstrasse. Der Stadtrat hat erkannt, dass das Geviert hinter dem Bahnhof ein wichtiges Passstück in der Stadtentwicklung darstellt und das Wachstum der Stadt zu lenken, gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Politik. Das Architektur Forum ist angenehm überrascht, dass die Direktion Bau und Planung diese Planung nach anfänglichem Zögern nun aktiv angeht. Das Hochbauamt wird bald unter neuer Führung stehen, im Stadtplanungsamt steht seit Oktober Florian Kessler an der Spitze.
Zusammen mit dem Tiefbauamt können sie am Entwicklungsgebiet Bahnhof Nord zeigen, wie sie die Zukunft der Stadt gestalten möchten – als Testlauf für einen neues Projekt am Marktplatz.

 

St. Gallen, 26.03.2015