Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

Museumsnacht

Städtische Ausstellung, Theo Cowley

Sa 9. September 2017, 18–01 Uhr im Forum

Der bildende Künstler Theo Cowley, 1976 in London geboren, lebt seit einigen Jahren in St.Gallen und Brüssel. Er beschäftigt sich mit Aspekten der Performance und präsentiert in seiner Ausstellung im Architektur Forum Ostschweiz eine neue Videoinstallation.

Im Jahre 2015 hat Theo Cowley den Werkbeitrag der Stadt St.Gallen erhalten. Für die Museumsnacht hat Theo Cowley die 1988 in New York geborene Schweizer Film- und Performancekünstlerin Axelle Stiefel eingeladen, eine Sound- und Vokalperformance zu präsentieren. Beide Kunstschaffende waren Residenzkünstler am Wiels Center of Contemporary Art in Brüssel.

ab 18 Uhr Barbetrieb

19 und 21 Uhr
Axelle Stiefel, «Codex Operator» Sound und  Vokalperformance

Ticket 20.– für Eintritt in alle beteiligten Museen und Shuttlebusse
www.museumsnachtsg.ch

Ausstellung: Fr 1. September bis So 24. September 2017
Öffnungszeiten: Di–So, 14–17 Uhr
Vernissage Do 31. August um 18.30 Uhr. Einführung Kristin Schmidt

Theo Cowley