Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

LandschaftsarchitekTour

Wohnen und Freiraum – Beispiel Zürich

Sa 26. Mai 2018

Zeitgemässe Wohnformen heisst auch attraktive Freiräume. Mit neuen Wohnungstypologien sowie unterschiedlichen städtebaulichen Antworten wie Grossformen oder der Maxime der Verdichtung steigt der Anspruch auf qualitativ hochwertige Freiräume im Wohnumfeld. Dazu braucht es nebst privaten Rückzugsorten auch Möglichkeiten zu sozialen Interaktionen unter den BewohnerInnen wie auch Möglichkeiten der Aneignungen des Freiraumes. Passend zum Jahresthema erkunden wir auf der diesjährigen Tour unterschiedliche Wohnumfelder anhand aktueller Wohnüberbauungen in der Stadt Zürich.

Programm

Rautistrasse: UNDEND – Architektur AG, Zürich/ Ganz Landschaftsarchitekten, Zürich
Freilager: Rolf Mühlethaler Architekt, Bern/ Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich
Triemli 1: Hauenstein LaRoche Schedler Architekten, Zürich/ Tobler Landschaftsarchitekten AG, Haldenstein
Triemli: von Ballmoos Krucker Architekten, Zürich/ vivo.architektur.landschaft gmbh, Zürich
Kalkbreite: Müller Sigrist Architekten, Zürich/ freiraumarchitektur gmbh, Luzern

Weitere Details folgen mit der Anmeldung

Beteiligte Personen
Landschaftsarchitekten/-innen, Architekten/-nnen, Bauherrschaften

Anmeldung

Mit vollständigen Angaben bis 18. Mai 2018 an
landschaftsarchitektour@nulla-f-o.ch

Mitglieder BSLA und Architektur Forum
Ostschweiz gratis, Nichtmitglieder Fr. 30.–
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Mitgliedschaft Architektur Forum Ostschweiz

Profitieren Sie vom Mitgliederpreis und melden Sie sich jetzt zur Mitgliedschaft im Architektur Forum Ostschweiz an.
Anmelden

Treffpunkt

Sa 26. Mai 2018, 10.30 Zürich HB Ausgang Europaallee