Architektur Forum Ostschweiz

← Zurück

Sommer Camp Architektur

Entdeckungsreise Architektur

Sommerferien 2018
St. Gallen / Wil / Altstätten / Wattwil / Rapperswil-Jona

Kinder und Jugendliche werden nicht an Themen der Architektur und Baukultur herangeführt. Als Erwachsene werden sie  als Bauherren und Stimmbürger Entscheidungen dazu  treffen, die Bedeutung von partizipativer  Beteiligung nimmt zu. Für diese Aufgaben müssen die  Kinder vorbereitet werden. Die Begegnung mit der  Baukultur und den beteiligten Personen weckt ihr  Interesse für Fragen rund um Architektur,  Ingenieurswesen, Energie, Landschaft und  Raumplanung.

Das Architektur Forum Ostschweiz bietet deshalb während je einer Woche ein Ferienangebot an fünf  Orten im Kanton St. Gallen an. Dieses Angebot wendet  sich an Kinder der Mittelstufe und findet im Rahmen eines Ferienpass-Angebots der  teilnehmenden Städte statt. An fünf Tagen entdeckten  die Kinder die verschiedene Aspekte der Architektur  und Baukultur. Das Grundprogramm umfasst  verschiedene Module, die je nach Ort der  Durchführung angepasst werden.

Die Kurse werden erstmals im Sommer 2018 durchgeführt. Die Projektleitung liegt beim  Architektur Forum Ostschweiz. Das AFO bietet das inhaltliche Grundgerüst für die Entdeckungswoche an und stellt das dafür benötigte Material zur Verfügung.  Die Entdeckungsreise wird von ausgewiesenen  Vermittlerinnen und Vermittlern sowie Fachpersonen  aus dem Baubereich geleitet. Als Fachleute sollen auch  Mitglieder des AFO rekrutiert werden, die für  einen Besuch während der Woche bereitstehen und die einen Kurs teilweise begleiten.

Folgende Ziele werden angestrebt:
− Die Kinder lernen die Breite der Baukultur kennen: Sie ist weit mehr als nur die Gesamtheit der Gebäude.
− Die Kinder erforschen und dokumentieren Aspekte  der Architektur mit eigenen Entdeckungsreisen an ihrem Wohnort.
− Durch eigene Anwendungen mit Material und Konstruktion lernen die Kinder Prinzipien des Bauens kennen.
− In einer selbst inszenierten Ausstellung zeigen die  Kinder, was sie über die Baukultur in Erfahrung  gebracht haben.
− Der Ferienkurs soll Spass machen. Die Entdeckung  der Baukultur erfolgt erlebnisorientiert und ist mit einem Ausflug verbunden.

Die Durchführung im Sommer 2018 dient als  Pilotprojekt, in dem Erfahrungen gesammelt werden.  Mit der Dokumentation besteht die Möglichkeit, in  den folgenden Jahren weitere Kurse im Rahmen der  Sommerferien oder von Projektwochen  durchzuführen.

Die Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche von 10 – 15 Jahren

Mit freundlicher Unterstützung 150 Jahre
Jubiläum St. Galler Kantonalbank

Einladungskarte Sommer Camp Architektur